Sportleistungszentrum NDS am Olympiastützpunkt

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2

30169 Hannover

Trainingsstätte

Kontakt

White Sharks Hannover e.V.

Im Eichholz 30

30657 Hannover

m.bartels1@htp-tel.de

Das Jahr 2014

White Sharks Jungs begeistern SGS-Schwimmer

Da machten die Schwimmerinnen und Schwimmer Inga, Eva-Marie, Luna, Paula, Emily, Nica, Emma, Julia, Mariesol, Lenny, Tim-Ole, Leo Ole, Florian, Louis, Mirko und Enrico mit ihren Trainern Laura Purschke und Torsten Sander große Augen.

Bei einem Wasserball-Schnuppertraining im SLZ Hannover hat der amtierende deutsche U17 Jugendmeister White Sharks Hannover den Schwimmernachwuchs der SGS Barsinghausen unter seine Fittiche genommen. Unter der Leitung des 2.Vorsitzenden und Jugendtrainers der White Sharks Hannover, Michael Bartels, bekamen die SGS-ler mit der U17-Mannschaft (Jg 98/97) sowie den White Sharks Deisterstädtern Tom und Felix Struß, beide langjährige Mitglieder im Schwimmclub Barsinghausen, eine tolle Trainingseinheit geboten. Alleine oder in kleinen Gruppen durften sich die Schnupperwasserballer nach einem kurzen Einschwimmprogramm ihren persönlichen Sharks-Wasserballcoach auswählen-da fiel die Wahl doch manchmal richtig schwer. Inga und Eva-Marie erwischten mit Philipp Dolff gleich zuerst einen der besten Jugendwasserballer Deutschlands im Jg 1998 und seit dem vergangenem Wochenende auch den derzeit jüngsten Bundesligatorschützen bei den Herren. Passen, mit dem Ball schwimmen, aufs Tor werfen-die

White Sharks Jungs zeigten wie es geht und gaben zahlreiche Tipps. Zum Ende durfte natürlich ein Wasserballmatch der SGS-ler- Mädchen gegen Jungs- nicht fehlen. Für die Jungs gab es zur Freude richtige Wasserballkappen und U17 Schiedsrichter Alexander Bayer hatte die Partie bestens im Griff. Und wer hat gewonnen? Alle natürlich- das Treffen war eine tolle Gelegenheit für die Gäste den Wasserballsport kennenzulernen und hat viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön geht an Michael Bartels und seine Jungs!

 

18.12.2014 Von: Regina Struß

U 17 Souveränes Wochenende

Am Nikolaustag empfingen wir im SLZ die Mannschaft von SV Bayer Uerdingen 08.

 

Unsere Mannschaft war von Anfang an in Spiellaune und gewann deutlich mit 30:6 (5:1,7:3,8:1,10:1)

Fast alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen, nur einer unserer Jüngsten Justus hatte Pech Billard-Fünfmeter der von beiden Innenpfosten wieder ins Feld sprang. Die Jungs setzten gekonnt souverän die Anweisungen von Carsten Dolff und Marvin Götz um, die unseren abwesenden Trainer Mike diesmal auf der Bank vertraten. Aufgrund des eindeutigen Spielergebnisses konnten alle Spieler ausreichend Spielzeit bekommen.

 

Es spielten: Oliver Nawrat, RafaelNawrat (2 Tore), Erik Mai (1), Phillip Kibisch (2), Justus Gläser, Philipp Dolff (8), Dominik Schipper (2), Konstantin Hüppe (6), Lars Ahrens (1), Norbert Nagy (2), Lukas Rolko (4), Vincent Winkler (2).

Einen Tag später kam der Düsseldorfer SC 1898 ins Sportleistungszentrum. Diese Mannschaft trat nur mit 10 Spielern in Hannover, wie tags zuvor in Hildesheim, an und musste unter anderem auf ihren Besten Dennis Strelezkij und andere verzichten.

Unsere Jungs spielten von Anfang an Press und suchten so schnell wie möglich den Weg zum Tor. Das deutliche Endergebnis lautete folgerichtig 42:2 (11:0,9:1,10:1,12:0). Auch heute bot die Mannschaft eine geschlossene und ausgeglichene Mannschaftsleistung und Marvin und ich konnten wieder allen Spielern entsprechende Spielanteile ermöglichen.

Es spielten: Oliver Nawrat, Rafael Nawrat (2), Erik Mai (1), Phillip Kubisch (1), Justus Gläser (4), Philipp Dolff (5), Dominik Schipper (3), Konstantin Hüppe (7), Alexander Bayer (9), Lars Ahrens (3), Norbert Nagy (2), Lukas Rolko (3), Vincent Winkler (2).

Damit führt unsere U 17 die Bundesliga-Tabelle weiter ohne Punktverlust nach 5 Spielen an:

1. White Sharks Hannover 121:25 Tore 10 Punkte

2. OSC Potsdam 59:37 8

3. Wfr. Spandau 04 Berlin 46:53 6

4. Hellas 1899 Hildesheim 66:48 4

5. Düsseldorfer SC 1898 24:118 2

6. SV Bayer uerdingen 08 44:79 0

Die Torjägerliste wird auch von zwei White Sharks angeführt.

Unser Torjäger Alexander Bayer hat 23 Tore (4 Spiele) und Philipp Dolff 22 (5)

Unser nächstes Heimspiel haben wir am 10. Januar 2015 im Stadionbad um 13:30 Uhr gegen die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin und einen Tag später gegen den OSC Potsdam im SLZ um 15:00 Uhr.

 

07.12.2014 Von: Carsten Dolff

 

Unsere U11 ist Norddeutscher Meister 2014!

Am Nikolauswochenende wurde im Wasserparadies Hildesheim die Norddeutsche

 

U11 Meisterschaft ausgetragen.

 

Die jüngsten Haie konnten in voller Besetzung antreten.

Vor dem ersten Spiel zeigte sich die Begeisterung der Spieler für den Wasserball und den Verein: Modisch und trendy tragen jetzt alle Spieler Boshi-Mützen in den Vereinsfarben.

An dieser Stelle vielen Dank allen Müttern und Omas !

 

Auch sportlich lief es erfolgreich. Es konnten alle Spiele von unseren Sharkies gewonnen werden. Hieran hatten alle Spieler großen Anteil und hinten hat Henry das Tor zugenagelt.

 

Insgesamt wurden spannende Spiele von allen teilnehmenden Vereinen geliefert.

 

Der Endstand lautet:

 

1. White Sharks Hannover

2. Hellas Hildesheim

3. SV Georgsmarienhütte

4. HTB Hamburg

5. Poseidon Hamburg

6. Waspo98 Hannover

7. Neptun Cuxhaven

 

07.12.2014 Von: PR

U 17 Wasserballbundesliga

White Sharks weiter ungeschlagen

Auch das erste Heimspiel gewannen die Sharks im Niedersachsenderby gegen Hellas Hildesheim mit 12 : 8 Toren. Aber die Jungs machten es spannend. Zu Beginn des letzten Viertels stand es 8 : 8. Aber dann setzten sich die Sharks mit 4 Toren hinterein-ander doch noch klar ab. Das bedeutet für die White Sharks weiterhin ungeschlagen Platz 1 der U 17 Wasserbundesliga mit 6 : 0 Punkten und 49 : 17 Toren.

 

Kommentar

Trainer Michael Bartels: "Wir hatten es mit einem hochmotivierten Gegner zu tun, der taktisch sehr gut gegen uns eingestellt war. Unsere Jungs vergaben leichtfertig eine Fülle hundertprozentiger Torchancen. Das kann auch mal ins Auge gehen."

 

23.11.2014 Von: Mike

 

Independence Cup 2014

Die U 17 der White Sharks gewinnt in Gleiwitz/Polen den "Independence Cup 2014".

 

Im Finale des 6-Nationen-turniers besiegten unsere Jungs gegen den

ukrainischen Meister LVOV mit 10 : 6 Toren. In den ersten 3 Vierteln verlief

das Spiel spannend und ausgeglichen. Das letzte Viertel konnten wir aufgrund

unserer guten Kondition mit 4 : 1 gewinnen. Toller Erfolg der Jungs und guter Abschluss unserer Vorbereitungen auf die beginnende Bundesligasaison.

 

22.11.2014 von Mike

 

Super Start der White Sharks in die neue Saison der U 17 Bundesliga

Der Auftakt der der neuen Saison der U 17 Bundesligasaison der Gruppe A begann mit einem Paukenschlag: Am Samstag besiegte der Bundesliga-nachwuchs der White Sharks Hannover in Berlin die WF Spandau 04 mit 23 : 3 Toren und am Sonntag wurde in Potsdam der OSC Potsdam mit

 

14 : 6 Toren geschlagen. Erfolgreichster Werfer: Alexander Bayer mit 10 Treffern. Damit führt er auch die Torschützenliste der Bundesliga an.

 

Kommentar

 

Trainer Michael Bartels: "Das Team hat sich in den letzten 4 Wochen u. a. im Rahmen von 2 internationalen Turnieren in Novaky/Slowakei und Gleiwitz/Polen gegen starke Konkurrenz intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Das zahlt sich nun aus. Die Verteidigung der Deutschen Meisterschaft ist unser Ziel."

 

16.11.2014 Von: Mike

Die Deutsche Meisterschaft U13 2014 …..

....ging ins Schwabenland. Wir haben den Pokal dann mal für ein Jahr ausgeliehen ;-).

 

U13 statt. Ausrichter war der OSC Potsdam, vielen Dank !

Unser Team hat aufopfernd gekämpft. Am Ende reichte es für den 4. Platz in Deutschland.

Herzlichen Glückwunsch allen Spielern und Trainern.

Als unsere Meister der Herzen überzeugten die Spieler mit hohen Einsatzwillen und sehr gutem Teamgeist.

Die Freude war groß, als Duncan Händel und Jan Rotermund durch den Bundestrainer in das All Star Team der sieben besten Spieler berufen wurden.

 

Tabelle:

 

1. SSV Esslingen

2. OSC Potsdam

3. SVV Plauen

4. White Sharks Hannover

5. SG Neukölln

6. SV Bayer 08 Uerdingen

 

10.11.2014 Von: PR

1   2   3   4

Druckversion Druckversion | Sitemap
© White Sharks e.V.